Kapital und Wirkung

Die obersten Ziele bei der Kapitalanlage sind und bleiben vor allem bei einer Stiftung die Sicherheit und der Ertrag der Geldanlagen. Beides einzuschätzen, für beides Sorge zu tragen, ist Aufgabe des Vorstandes. Mitunter lassen sich im Idealfall Vermögensaufbau, Vermögensverwaltung und gemeinnütziger Stiftungszweck verbinden.

Bereits bei der Kapitalanlage ist es uns wichtig, darüber nachzudenken, ob das Stiftungskapital selbst so eingesetzt werden kann, dass das Investment bereits den Stiftungszweck erfüllt. Bestes Beispiel ist die Darlehensgabe an die BürgerProRegion-Energiegenossenschaft. Die Nutzung alternativer Energien sorgt grundsätzlich für Umweltschutz.

Die Gesamtwirkung unserer Bürgerstiftung ist aber nicht nur vom Kapital abhängig. Vielmehr gilt es ehrenamtliches Engagement zu fördern und unsere Heimatgemeinde gemeinsam zukunftsfähig zu gestalten. Aus den Erträgen der Kapitalanlage werden Vereine und eigene Projekte gefördert. Informieren Sie sich darüber auf den nächsten Seiten.

Ab dieser Ausgabe werden wir in unregelmäßigen Abständen die Stifter-Infos herausgeben, um Sie zeitnah über das Wirken unserer Bürgerstiftung und die geförderten Projekte in Stammbach und Umgebung zu informieren. Die vorliegende erste Ausgabe enthält neben diesen Berichten auch den Geschäfts- und Finanzbericht für 2016.

Die erste Ausgabe unserer Stifter-Info 2017 können Sie hier als PDF herunterladen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.